Neues im Forum

Mäuse, Mäuse, Mäuse!

Mäuse, Mäuse, Mäuse!

Beitragvon der48er » 29. Juli 2011 17:05

Hallo Leute,
wohne im Turm 3 und habe festegestellt, dass uns mittlerweile regelmaessig Mäuse besuchen kommen. Und zwar im 7. (!!!) Stock.
Wir haben keine Lebensmittel am Balkon, aber ich habe nun mit Fallen schon zwei Stück gefangen. Wie die Mäuse hier herauf kommen, kann ich mir nur so erklären, dass sie zwischen AUssenbetonwand und dem grünen Wellblech auf und ab laufen. Dort müsste Dämmwolle sein, dort haben sie halt genug. Und bei meinem Beton ist das Wellblech bei den Übergängen reichlich krumm abgeschnitten, sodass die Mäuse genug Möglichkeiten haben, um auf meinen Balkon zu kommen.

Habt ihr auch Mäuse?? Wenn ja - wo kommen die bei Euch raus/in die Wohnung?

lg
der48er
der48er
 
Beiträge: 34
Registriert: 1. Juli 2008 13:10

Re: Mäuse, Mäuse, Mäuse!

Beitragvon fhauser » 31. Juli 2011 21:02

Wir hatten im Winter einige auf der Terrasse - haben sie aber rasch gefangen - seit dem ist Ruhe.

Als Fallen haben sich die da bewährt:

Lebendfalle Trip Trap
fhauser
 
Beiträge: 130
Registriert: 10. April 2008 14:22

Re: Mäuse, Mäuse, Mäuse!

Beitragvon der48er » 1. August 2011 09:05

habe nun schon 3 Mäuse gefangen - die Fallen bleiben also auf weiteres aufgestellt.

Gesiba hat mir angeboten, einen schädlingsbekämpfer kommen zu lassen, der dann Gift auf meinem Balkon auslegt. Das brauch ich nicht, kurzfristig kann ich mir ohnehin selbst mit den Fallen helfen.

Was ich brauchen würde, sind bauliche Korrekturen. Ich glaube, die Mäuse kommen zwischen dem grünen Wellblech und der Betonmauer den Turm herauf (Denn: IN der Wohnung habe ich keine Mäuse, nur aussen). Und dort gibt es genug spalten und fugen, wo die Mäuse durchschlüpfen können. Denn: IN der Wohnung habe ich keine Mäuse, nur aussen.

Gibts weitere Nachbarn, die vom Mausbefall betroffen sind?

lg
der48er
der48er
 
Beiträge: 34
Registriert: 1. Juli 2008 13:10

Re: Mäuse, Mäuse, Mäuse!

Beitragvon rookie3 » 1. August 2011 10:37

der48er hat geschrieben:
Was ich brauchen würde, sind bauliche Korrekturen. Ich glaube, die Mäuse kommen zwischen dem grünen Wellblech und der Betonmauer den Turm herauf

Gibts weitere Nachbarn, die vom Mausbefall betroffen sind?

lg
der48er


Am sinnvollsten wärs natürlich wenn die Gesiba die Fassade im Erdgeschoss "Dicht" macht, kann mir vorstellen dass die Mäuse die Dämmung, etc.. in Mitleidenschaft ziehen werden und die Folgekosten wir Alle bezahlen dürfen...

lg
rookie3
 
Beiträge: 6
Registriert: 21. Dezember 2009 14:42

Re: Mäuse, Mäuse, Mäuse!

Beitragvon monikaH » 7. August 2011 11:06

Hallo 48er,

ich wohne auch auf Stiege 3 im 5. Stock. Bei uns war auch eine (oder mehrere) Maus. Aber ich hab sie in der Küche gehabt. Hinter der Verkleidung. Sie hat vom KitKat genascht und ein paar Hustenzuckerl von einer Seite zur nächsten getragen. Den Mäusekot hab ich im ganzen Wohnzimmer gefunden. Der Herr Deiretsbacher hat mir dann einen Kammerjäger geschickt, und der hat 2 Fallen aufgestellt. Aber ich hab nur einen einzigen Tag den Mäusekot gehabt. Dann nix mehr. Und in der Falle ist auch nix. Aber unter mir im 4. Stock war auch eine in der Küche, und die hat dort die Geschirrspültabs angeknabbert.
Ich hab jetzt eine Fliegengittertür beim Balkon und bis jetzt war nichts mehr. (ist aber auch erst ca. 2. Wochen her)

lg Monika
monikaH
 
Beiträge: 27
Registriert: 5. Mai 2008 08:56


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron